Herzlich willkommen auf den Ahnenwegen!

Mein Name ist Urs Grágás Bärenkräfte Barth und ich bin Hagazussa.

Ich habe Dir hier ein paar Dinge zusammengestellt - Bilder, kurze oder längere Texte, ein oder zwei Videos - die Dir eine Ahnung davon vermitteln sollen, wer ich bin und was ich tue. Alle paar Wochen wirst Du etwas Neues finden.

Möchtest Du direkt Kontak mit mir aufnehmen, erreichst Du mich ganz unkompliziert per e-mail unter urs@ahnenwege.de oder telefonisch/per SMS und What's App oder Telegram via 01577-3038363.

Im Januar 2021 startet ein neuer Ausbildungszyklus, die Bewerbungsfrist für einen der maximal 9 Plätze läuft bis Ende Dezember 2020.

 

Hier findest Du alle Vorabinformationen zur Jahresgruppe. Wenn Du interessiert bist und mehr erfahren möchtest, falls Du Fragen hast, vereinbare gerne einen unverbindlichen Kennenlerntermin mit mir.

Wir leben in herausfordernden Zeiten ...

Liebe Freund:innen, Klient:innen und liebe Interessierte,

in Zeiten von Covid-19 müssen die Dinge etwas anders laufen, als wir es vorher gewohnt waren.
Es ist bisweilen anstrengend und auch mal traurig, liebgewonnene Termine und Abläufe aufgeben zu müssen - es setzt jedoch auch ungeahnte Energien frei und schafft Platz für neue Impulse. Erdverbunden und 'felsig' wie ich bin, habe ich geraume Zeit gebraucht, um meine Komfortzone zu verlassen und auf anderen Wegen zu wandeln, um nicht mehr den Blick auf das "Vorher" zu richten, sondern ein neues "Jetzt!" für meinen Lebensauftrag zu schaffen. Ich freue mich, dass es nun so gut gelingt.

 

Einzeltermine, Ausbildung, Workshops und Seminare finden bis zum Herbst unter freiem Himmel statt. Dann wechseln die Formate in den Energieraum und wir arbeiten telefonisch und per Zoom.

Da mich die Geistige Welt in den letzten Monaten von der Hoch- und Gleichwertigkeit der Arbeit im Energieraum überzeugt hat (und ich stand der Fernarbeit sehr ablehnend gegenüber - also gilt mein besonderer Dank meinen Ahn:geistern für ihre Hartnäckigkeit!) und ich bereits vorab einige Nachfragen diesbezüglich hatte, wird es ab Januar 2021 eine neue Jahresgruppe geben. Alle Informationen dazu findest Du hier.

Ab den Raunächten werde ich zudem für Menschen, die bereits einige Jahre für sich und andere praktizieren, den Raum für einen monatlichen kollegialen Austausch- und Fortbildungskreis zu nordischer Spiritualität, Mythologie und Runenkunde anbieten. Falls Du Interesse hast, melde Dich bitte bei mir.

 

Und was den Alltag betrifft: Ich glaube, dass wir alle aufgerufen sind, mit dafür zu sorgen, dass diese Pandemie so milde wie möglich für unsere Spezies abläuft und alle, die medizinische Hilfe benötigen, diese auch weiterhin erhalten können. Falls wir uns persönlich kennen oder wir auf Facebook verbunden sind, dann weißt Du, dass ich ein Kritiker unseres patriarchalen, rassistischen, kapitalistischen Systems bin. Ich engagiere mich seit vielen Jahren für queere und heidnische Belange. Und ich bin kein Wissenschaftsgegner.

Ich glaube, dass wir nur gemeinsam, als solidarische Gemeinschaft, mit Besonnenheit und einer Mischung aus Magie, Medizin und gesundem Menschenverstand diese Situation zum Wohl aller Wesen meistern. Ich habe Familienmitglieder und Bekannte, die selbst erkrankt sind/waren oder Angehörige verloren haben, ich habe persönlichen Kontakt zu Menschen in Ländern und Kulturen, die extrem von Covid-19 betroffen sind oder die als Mediziner:innen um das Leben ihrer Patient:innen kämpfen. Für mein Verständnis ist das Potential des Virus real. Als Mensch will ich und als Hagazussa muss ich dazu beitragen, dass wir möglichst gesund bleiben und auch andere Menschen nicht infizieren.

 

Bitte sei aufmerksam und achtsam, verhalte Dich solidarisch, übernimm Verantwortung - es ist kein Zufall, dass Du gerade jetzt auf dieser Welt bist, Du wirst gebraucht. Ich wünsche Dir einen guten Tag und gute Gesundheit.

 

Herzgruß und Umarmung
Dein Urs Bärenkräfte

EINLADUNG!

In Zeiten der Krise ist es die Aufgabe einer:s jeden spirituellen Arbeitenden, für seine Mitmenschen da zu sein. So auch meine. Wenn Du Dir nordisch-runische Unterstützung wünschst, eine heilende, haltende oder klärende Sygille oder Binderune brauchst, dann melde Dich bei mir. Runenhilfe zur Corona-Situation ist gratis.

 

Schreibe mir bitte eine E-Mail unter urs@ahnenwege.de mit Deinem Anliegen. Bitte NICHT auf FB, per WhatsApp oder Telegram, da gehen Nachrichten manchmal unter, wenn wir dort noch nicht verbunden sind. Ich antworte so schnell ich kann mit Deinem Runenbild, Deiner Sygille oder Binderune.

Bärenumarmung
Dein Urs