Jahreskreisfeste

Jahreskreisfeste · 15. August 2019
Kalendarisch wird das Fest am 1.August gefeiert. Lunar zum zweiten Vollmond nach Mittsommer, so dass es den halben Weg von Mittsommer zum Herbstfest markiert. Dieses Jahr ist das der 15. August. Gefeiert wird meist in den Vollmond hinein, d.h. vom 14.08. auf den 15.08..
Jahreskreisfeste · 21. Juni 2019
Was wir feiern .. Mittsommer. Sommer-Sonnen-Wende. Alban Heruin. Am 21. Juni ist der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahreslaufes, die Sonne ist auf der Höhe ihrer Macht (auch astronomisch: sie steht an ihrem höchsten Punkt über dem Horizont) und endlich beginnt der Hoch-Sommer, die heißesten Tage liegen noch vor uns mit ihren lauen süßen Nächten voller Sinnlichkeit.

Jahreskreisfeste · 19. April 2019
Das Maifest, der hohe Maien, das Sigrblót ist der offizielle Beginn des Sommers. Nach der Zeit der winterlichen Stagnation, nach den bisherigen Vorbereitung, den geistig-energetischen Absichtserklärungen und der Planung kommt nun die Zeit des Tuns, des aktiven Ausbringens, des weltlichen Säens und Pflanzens.
Jahreskreisfeste · 20. März 2019
Für unsere keltischen Schwestern&Brüder findet Alban Eiler inmitten der Herrschaft der Lichtherrin Brigid und des Bärengottes statt und in den Vorbereitungen zu unserem nordischen Blot hat sich mir die Qualität dieser Zeit in den Runen Berkana und Tiwaz gezeigt.

Jahreskreisfeste · 14. Februar 2019
Der Valentinstag ist die Verchristlichung des "Festes der Wölfin", der Lupercalia, das zu Ehren der Göttinen Juno Februata und Acca Larentia gefeiert wurde und sicher schon lange vorher zu Ehren anderer Göttinen / der Großen Göttin und in verschiedenen Regionen Europas, nur ist der Name dieser urälteren Feste in den Tiefen der Zeit verloren gegangen.
Jahreskreisfeste · 10. Januar 2019
Das Disablót, Disenblót, Frøblót (Fröblot) feiern wir kalendarisch um den 01. Februar oder lunar zum ersten Vollmond, dessen Neumond nach der letzten Raunacht erscheint. Dieses Jahr (2019) liegt dieser Vollmond auf dem 21. Januar und wird mit einer totalen Mondfinsternis einhergehen.

Jahreskreisfeste · 20. Dezember 2018
Zunächst einmal geht es darum, dass ein Ausgleich geschaffen wird für die elf Tage bzw. zwölf Nächte, die zwischen dem Mondjahr mit 354 Tagen und dem Sonnenjahr mit 365 Tagen liegen. Diese geheiligte 'Zeit zwischen den Jahren' ist in nicht ganz von dieser Welt ...
Jahreskreisfeste · 18. Dezember 2018
Was wir feiern .. Jul – Jól – Jõulud – Yule – Joel - Jööl Weihnachten feiern wir hier allerorten, dabei müsste es eigentlich „Weihenächte“ heißen, denn Jul ist ein Festtag in der Julzeit, die ehedem von Mitte November bis Mitte Januar reichte und die Festtage Mütternacht, Wintersonnenwende, Jul und die Raunächte umfasste.

Jahreskreisfeste · 16. Dezember 2018
In der Nacht vor der Wintersonnenwende leitet die 'Mütternacht' die heiligsten Tage der Julzeit ein. Geweiht ist sie den Müttern, den Dísen, den weiblichen Ahnen (den lebenden und den toten), den Göttinnen des Landes und der Sippe als Geburtshelferinnen, Schutzgeister und Schlachthelferinnen.
Jahreskreisfeste · 23. Oktober 2018
Was wir feiern .. Winternacht altnordisch: Vetrnóttablót, angelsächsischen:Winterfylleth, keltisch: Samhain

Mehr anzeigen